Die besten WeedHacks für den Alltag

Wir alle kennen das Problem, wenn man beispielsweise keinen Grinder zur Hand hat, der Bongreiniger leer ist oder die Papers leer sind. Viele Menschen sind schon vor solch einer Situation gestanden. Deshalb sollte man ein bisschen Kreativität walten lassen, um sich selbst zu helfen. Hier sind einige WeedHacks, welche wir euch nicht vorenthalten wollen.

Kein Grinder Weedhacks

Eines der ersten Schritte ist, dass man sein Material in eine passende Größe bekommt. Im Normalfall werden hierfür Grinder benutzt, welcher zur Serienausstattung eines Liebhabers gehört. Aber man hat ja nicht immer und zu jeder Zeit seinen Grinder parat, deshalb haben wir hier drei Alternativen, für die Zerkleinerung.

Dose + Münze

Man nehme eine kleine Filmdose und eine Münze. Man sollte das Geld und die Dose vor dem Gebrauch ordentlich waschen und bei Bedarf desinfizieren. Einfach die Dose mit dem gewünschten Material füllen und die Münze dazu. Alles verschließen und dann schütteln. Ihr werdet merken, die Münze zerkleinert euch das Material.

Nagelschere + Glas

Die zweite Methode ist auch ganz simple, da man diese Utensilien meist immer daheim hat. Man nehme eine Nagelschere und ein kleines “Schnapsglas”. Material einfach ins Glas legen und dann könnt ihr alles optimal zerkleinern mit der Schere.

Nehmt eure Hände

Nicht umsonst haben wir zwei Hände, also für den Notfall sollten diese auch genügen. Zudem hat man eine gratis Duftprobe an den Fingern, was auch etwas nettes hat.

Bong reinigen Weedhacks

Eine saubere Bong zeigt, wie viel Wert ein Raucher auf seine Pfeife legt. Mittlerweile gibt es viele verschiedene Bong Reinigungsmittel auf dem Markt, dennoch gibt es auch günstige Alternativen für den Notfall. Die Bong reinigen ist nicht jedermanns Sache, da es recht eklig sein kann. Hier sind zwei Alternativen, damit eure Bong immer schön sauber bleibt, falls das Reinigungsmittel ausgehen sollte.

Kochendes Wasser + Spülmaschinentab

Dafür braucht ihr weder viel Geld, noch ist es viel Aufwand. Lediglich einen Wasserkocher und ein Spülmaschinen Tab wird benötigt. Einfach das Wasser zum kochen bringen, Tab zerbröseln und in die Bong geben. All dies mit dem kochendem Wasser übergießen und einwirken lassen. Nun seht ihr, wie sich der Teer und andere Verschmutzungen langsam lösen. Bei Bedarf kann man mit einem Pfeifenreiniger noch nachhelfen. Nun nur noch gründlich ausspülen und sauber ist sie.

Alkohol

Die etwas aggressivere Variante ist die Alkohol Methode. Man nehme reinen Alkohol aus der Apotheke, oder auch auch Aceton funktioniert einwandfrei. Einfach alle Öffnungen abdichten, den Alkohol reinkippen und mit schütteln den Dreck entfernen. Hierbei ist zu beachten, dass die Bong danach gründlich ausgespült werden muss. Am besten mehrmals mit heißem Wasser alles durchspülen

Keine Papers Weedhacks

Keine Papers Weedhack: So ziemlich jeder hatte schon einmal die Feststellung, dass er keine Papers mehr zu Verfügung hat. Bloß was kann man tun, anstatt sich neue Papers zu kaufen ? Mittlerweile gibt es genug kreative Ideen, hier sind unsere zwei Favoriten.

Obst

funktioniert euer Obst in eine Pfeife um, dafür eignen sich zum Beispiel Bananen oder Äpfel.

Bong selbst basteln

Ihr könnt euch auch eure eigene Bong basteln, dafür verlangt es nur ein bisschen Geschick und Kreativität. Man nennt diese umgangssprachlich auch “Eimer” oder im englischen “Bucket Bong/Gravity Bong”.