Gras rauchen: Die 5 beliebtesten Arten “high” zu werden.

Die Art und Weisen wie die du Cannabis konsumieren kannst, sind so vielseitig wie die Pflanze selbst. Durch eine lange Tradition und Marihuana-Fans auf der ganzen Welt entstanden im Laufe der Jahre unzählige Wege, high zu werden.

Die Intensität der Wirkung, der Geschmack und das Gefühl beim Konsumieren sind von der gewählten Methode abhängig, die daher im Voraus sorgfältig gewählt werden sollte. Insbesondere wenn du Neuling auf dem Gebiet sein solltest, ist dies sinnvoll. Daher stellen wir dir die 5 bekanntesten und beliebtesten Arten vor, wie du Cannabis konsumieren kannst. So wird deine Erfahrung zu deinem persönlichen Highlight.

Der Klassiker: Ganz klassisch als Joint in einem Paper

Joints sind die gängigste Art, Gras zu rauchen. Hierbei wird es pur oder mit Tabak vermengt in ein Paper gerollt und wie eine Zigarette geraucht. Die Auswahl ist hier beinahe grenzenlos. Es gibt verschiedene Längen, wie zum Beispiel die Kingsize Größe, die deutlich länger als normale Drehpapers sind und gerne zum bauen verwendet werden. Wenn du alleine rauchen und einen kleineren Joint bauen möchtest, so ist die 1 1/4 Größe eine gute Wahl. Auch die Breite, Papierdicke und das verwendete Material variiert je nach Marke und Art. So gibt es zum Beispiel extra dünne Papers von RAW, um den Geschmack durch weniger verbranntes Papier zu verbessern und sogar Ausführungen aus Hanfpapier.

Ein besonderer Hingucker sind die durchsichtigen Cyclone Clear Cones. Varianten mit Geschmack bieten Abwechslung und einen frischen Geschmack beim Rauchen. Motivpapers bringen Farbe ins Spiel und machen deinen Joint individuell.

  • Juicy Jay’s Double Dutch Chocolate King Size slim

    1,69
    In den Warenkorb
  • Juicy Jay’s Mix N Roll Big Size Raspberry

    1,85
    In den Warenkorb
  • Juicy Jay’s Papers King Size Slim Jamaican Rum

    1,69
    In den Warenkorb
  • Breit Papers Rolls Slim

    0,78
    In den Warenkorb
  • Breit Papers King Size Slim mit Tips

    0,99
    In den Warenkorb

Juicy Blunt Wrap

Der Genießer: Eingerollt in einen Blunt

Wie auch beim Joint wird beim Blunt das Cannabis eingerollt und wie eine Zigarette geraucht. Hierbei werden jedoch keine Blättchen aus Papier verwendet, sondern Tabakblätter, weshalb sie in Deutschland erst ab 18 Jahren gekauft werden dürfen. Sie schmecken intensiv und aromatisch, was durch Varianten mit Geschmack wie Erdbeere oder Kirsche beliebig erweitert werden kann. Blunts gibt es zum selbst drehen und sogar vorgefertigt als pre-rolled Version, die nur noch befüllt werden müssen, was es insbesondere ungeübten Rauchern einfacher macht.

Der Astronaut: Intensives High durch eine Bong

Bei einer Bong wird das Cannabis in den sogenannten Kopf eingefüllt. Der Mund wird oben am Rohr platziert, während die Kräuter angezündet und zeitgleich mit Gefühl inhaliert werden. Durch den Unterdruck wird das Zauberkraut verbrannt und der Rauch gelangt durch das Rohr in die Lunge. Ist der Inhalt des Kopfes vollständig verbrannt, wird die Intensität des Einatmens optional erhöht und der Rauch mit einem Atemzug in die Lunge aufgenommen.

Manche Modelle haben einen festen Kopf, bei manchen muss dieser zum Einsaugen des Rauches angehoben werden. Andere haben ein sogenanntes Kickloch, das mit einem Finger zugehalten und beim Einatmen des Rauches in die Lunge losgelassen wird. Hierbei muss der Kopf nicht angehoben werden. Der Luftzug wird beim Anheben des Fingers erhöht und Geschwindigkeit, Luftzufuhr und Intensität des Rausches erhöht.

Es gibt Bongs in verschiedenen Formen, Größen und Materialien, wie Glas, Acryl, Holz und mehr. Je nach Art und Höhe kann das Rauchgefühl stark variieren. Je größer das Modell, umso mehr Luft wird mit eingezogen und desto größer ist meist der Kopf. Durch Aktivkohleadapter und Vorkühler kann die Schadstoffaufnahme deutlich reduziert werden. Dadurch, dass bei dieser Methode die verwendete Menge grüner Kräuter auf einen Schlag und mit einem Atemzug aufgenommen wird, ist sie die intensivste und verursacht das stärkste High. Sie ist deshalb eher für erfahrene Konsumenten zu empfehlen.

  • Leider ausverkauft

    Black Leaf Glasbong HoneyComb blau

    46,95
    Weiterlesen
  • Leider ausverkauft

    Black Leaf Neverland Kolbenbong mit Regenbogeneffekt

    44,99
    Weiterlesen
  • Black Leaf Glasbong Wirbel

    44,95
    In den Warenkorb
  • Kolbenbong Ice mit 8-Arm Baumperkolator Blau

    41,65
    In den Warenkorb
  • Leider ausverkauft

    Blaze Glass Erlkönig, blau

    45,22
    Weiterlesen

Der Entdecker: Handpfeifen – praktische und handliche Begleiter unterwegs

Ob zuhause oder unterwegs: Handpfeifen machen Spaß, sehen stylisch aus und lassen sich sehr gut transportieren und mitnehmen. Zwar gibt es unterschiedliche Modelle in verschiedenen Größen, doch in der Regel sind sie alle handlich und klein gehalten.

Eine Handpfeife hat einen meist länglichen, stabartigen Körper, ein Mundstück oder eine Öffnung und eine Vertiefung um das Ott zu platzieren. Beim Anzünden wird sanft eingeatmet, durch die einströmende Luft der Inhalt verbrannt und zeitgleich direkt inhaliert. Der Rauch kann hierbei ziemlich warm werden, weshalb Gefühl und etwas Übung gefragt ist.

Auch das High ist meist recht intensiv und schwieriger einzuschätzen, wie bei einem langsam gerauchten Joint, weshalb du dich langsam herantasten solltest. Es gibt Pfeifen aus Glas, Metall, Holz, Stein und anderen Materialien. Auch die Formen können stark variieren. So gibt es zum Beispiel sogar Pfeifen zum Zusammenklappen, die optisch unauffällig und praktisch mitzunehmen sind.

Flowermate Vaporizer

Flowermate Vaporizer

Der moderne Weg: Vaporizer – Die gesündeste Art Cannabis zu konsumieren

Vaporizer bieten einen großen Vorteil: Sie verbrennen das Cannabis nicht, sondern verdampfen die darin enthaltenen Öle. Das macht sie zur gesündesten Konsummethode mit einem klaren, reinen High, da kaum störende Schadstoffe aufgenommen werden, die den Rausch verfälschen.

Das gemahlene Kraut wird in eine Kammer eingefüllt und das Gerät auf die gewünschte Temperaturstufe oder Gradzahl gebracht. So kann das THC-haltige Öl verdampfen und durch das Mundstück inhaliert werden. Weitere Vorteile: Diese Methode ist besonders anfängerfreundlich, da sie ein sanftes Inhalieren ohne Rauch und Husten ermöglicht. Außerdem erlebst du hier den puren, leckeren Geschmack unverfälscht, was ihn zum Highlight für Genießer macht.

  • Black Leaf Titan Vaporizer

    38,90
    Ausführung wählen
  • Leider ausverkauft

    Pax 3 Vaporizer Komplettset

    229,95
    Ausführung wählen
  • Leider ausverkauft

    Flowermate Aura Vaporizer

    78,95
    Weiterlesen
  • XMAX Vital Vaporizer Weiß

    61,70
    In den Warenkorb
  • Dr. Dabber Aurora Vaporizer

    88,95
    In den Warenkorb

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.