📦 Heute bestellt, in wenigen Stunden verschickt

Ausgezeichnet 💛 4.9 von 5 (Kundenbewertungen)

🤫 100 % diskreter Versand – keine Erkennungsmerkmale

Eine dreckige Bong - wir zeigen dir, wie du deine Bong ganz einfach reinigen kannst
Eine dreckige Bong - wir zeigen dir, wie du deine Bong ganz einfach reinigen kannst

Bong reinigen Anleitung - blitzsauber mit dieser Anleitung

Du möchtest deine Bong reinigen? Sauberes Bongwasser, blitzblankes Glas – ach, eine frisch gereinigte Bong lässt das grüne Herz einfach höherschlagen. Neben dem schönen Anblick ist eine Bong Reinigung jedoch auch aus hygienischen und geschmacklichen Gründen wichtig. Wer seine Bong liebt, der hält sie sauber. Doch wie oft sollte sie gereinigt werden und wie gelingt das am besten? Hier erfährst du, wie du deine Bong und dich wieder zum Strahlen bringst und deinen nächsten Kopf so richtig genießen kannst.

Überblick: Bong reinigen

Das wichtigste in der Bong: Was ist die Aufgabe von Bongwasser

Bongwasser sorgt nicht nur für das typische Blubbern, das zum Bongrauchen ebenso dazugehört, wie gutes Gras – es kühlt und filtert auch den Rauch. Das macht jeden Hit angenehmer. Ohne das Wasser wäre der Rauch kratzig. Du würdest nach dem Hit vermutlich erst mal eine Weile husten, bis du unbeschwert mit einer Tüte Chips in der Hand eins mit deiner Couch werden könntest. Das Wasser ist also der beste Freund jedes kultivierten Bongrauchers, der sein Gras in vollen und entspannten Zügen genießen möchte.

Der Rauch ist jedoch nicht nur kühler und sanfter zu Hals und Lunge, er ist auch sauberer und „gesünder“. Blubbert der Rauch durch das Wasser, filtert es Schadstoffe, Phenole, Teer, Feinstaub und Asche heraus. Zwar nicht vollständig, allerdings zu einem deutlich merkbaren Anteil. Das spürst, schmeckst und siehst du. Letzteres vor allem dadurch, dass das Wasser braun wird. Ohne das Wasser wären all die Rückstände darin in deiner Lunge gelandet. Das Wasser in deiner Bong erfüllt also eindeutig seinen Zweck als Filter.

Da Schadstoffe, Asche und Co. zu einem Teil herausgefiltert werden, ist der Rauch sauberer und schmeckt viel besser. Das Aroma deines Weeds kann sich so richtig entfalten und du erlebst die Blüte geschmacklich von ihrer besten Seite. Kein unerwünschter und vermeidbarer Beigeschmack verdirbt dir deinen Kopf. Willst du nicht einfach nur high werden, sondern dein Ott so richtig genießen, dann vergiss das Wasser nicht – und sorge dafür, dass es sauber ist!

Wann wird es Zeit, seine Bong zu reinigen?

Jeder Cannabisfreund hat andere Vorstellungen davon, wie lange man das Wasser in der Bong lassen kann und wie oft man die Bong reinigen sollte. Einerseits hängt das natürlich davon ab, wie viel du rauchst und wie viele Personen die Bong benutzen. Andererseits spielt es auch eine Rolle, wie viel Wert du auf sauberes Wasser und eine saubere Bong legst. Manche stört es kaum, wenn das Bongwasser bereits die Farbe von Pfirsicheistee angenommen hat, andere würden am liebsten bereits nach einem oder wenigen Köpfen das Wasser wechseln. Selbst wenn du nicht zu den peniblen Cannabisfreunden gehörst, sind wir uns sicher einig, dass nicht erst so viel Schmutz in deinem Wasser herumschwimmen sollte, dass deine Bong an ein verkümmertes Aquarium erinnert.

Da wir Wert auf ein gepflegtes und genüssliches Rauchen legen, empfehlen wir von buyhigh.de dir, regelmäßig deine Bong zu reinigen. Während eine komplette Bong Reinigung einmal oder zweimal die Woche meist genügt, solltest du das Bongwasser häufiger wechseln. Das sorgt für einen besseren Geschmack und macht die Reinigung leichter, da sich der Dreck nicht so festsetzt. Außerdem macht das Wechseln des Wassers nicht viel Arbeit – und diese Mühe sollten dir deine Bong, dein Ott und deine Gesundheit wert sein.

Bestenfalls wechselst du das Wasser täglich und gönnst deiner Bong dann eine Reinigung, wenn das Chillum und Glas braune Ablagerungen bekommen. Ein guter Hinweis für eine nötige Bong Reinigung sind auch schlechter Geschmack, ein übler Geruch und ein beeinträchtigtes Rauchvergnügen. Musst du an deiner Bong ziehen, als gäbe es kein Morgen, ist die Lage wohl eindeutig und eine Säuberung längst überfällig. Du hast durch eine Reinigung mehr Spaß am Rauchen, eine ästhetischere Bong und sagst dem Nährboden für Keime und Bakterien den Kampf an – natürlich friedlich und ganz entspannt mit der Bongbürste!

Lesetipp: In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du dein Raucherlebnis mit erfrischenden und reinigenden Alternativen zum herkömmlichen Bongwasser auf ein neues Level heben kannst.

Entdecke Randy’s Black Label Cleaner – der schnellste Reiniger für deine Bong auf dem Markt
Entdecke Randy’s Black Label Cleaner – der schnellste Reiniger für deine Bong auf dem Markt

Für Härtefälle: Randy's Black Label Cleaner aus den USA

Du wirst begeistert sein, wie mühelos Randy’s Black Label Cleaner die hartnäckigsten Verschmutzungen und Harzablagerungen entfernt. Verabschiede dich von langwierigen Reinigungsprozessen und lästigem Schrubben! Dieser innovative Reiniger aus den USA nimmt dir die Arbeit ab und macht das Säubern deiner Glasbong zum Kinderspiel.

Vorteile von Randy’s Black Label Cleaner auf einen Blick:

  • Einfache Handhabung: Auch für Reinigungsanfänger leicht anwendbar.
  • Umweltfreundlich: Natürliche Schleifpartikel und wiederverwendbare Flasche schonen die Umwelt.
  • Geldsparend: Keine Notwendigkeit für zusätzliche Reinigungsmittel oder Werkzeuge.
  • Vielseitig: Ideal für alle Arten von Rauchzubehör und Oberflächen.

Gönn dir und deinem Rauchzubehör den Luxus einer tiefen Reinigung und verwandle verharzte Bongs und Pfeifen wieder in funkelnde, makellose Kunstwerke. Mit Randy’s Black Label Cleaner wird die Reinigung zum Vergnügen und du kannst dich entspannt zurücklehnen und deine sauberen Rauchutensilien genießen.

 

Die Bong reinigen – so funktioniert es

Hast du dir einige Köpfe deiner Lieblingsgrassorten gegönnt und willst deine Bong und somit auch deine glasigen Augen wieder zum Leuchten bringen? Mit dieser Anleitung klappt das Reinigen schnell, einfach und effektiv:

  1. Entferne Chillum und Kopf von deiner Bong und lege sie vorsichtig beiseite, damit kein Teil kaputtgeht.
  2. Schütte das alte Wasser aus und verschließe die Öffnung und das Kickloch mit einem Schliffstopfen.
  3. Gib heißes Wasser in die Bong und spüle sie gründlich aus. Vermeide jedoch kochendes Wasser, da dieses dem Glas schaden kann – Acrylbongs vertragen kochendes Wasser überhaupt nicht!
  4. Befülle deine Bong erneut mit Wasser und gib ein Reinigungsmittel hinzu (mehr dazu weiter unten im Beitrag). Schüttle die Bong kräftig aber behutsam für eine Weile und schütte das Wasser anschließend aus.
  5. Entferne hartnäckige Verschmutzungen mit speziellen Bürsten. Am besten kaufst du eine große Bürste für die Bong und eine kleine für das Chillum.
  6. Wiederhole den Prozess so oft, bis die Bong sauber ist.
  7. Spüle die Bong abschließend mit klarem Wasser durch, um Rückstände von Reinigungsmitteln und eventuelle Gerüche zu beseitigen.
  8. Das Siebchen kannst du mit einer feinen Drahtbürste von Rückständen befreien und die Löcher mit einem Zahnstocher oder Zahnzwischenraumbürstchen freimachen.

Tipp: Reinigst du deine Bong in der Badewanne, so platziere vorher eine Badewannenmatte darin. Sie verhindert Schäden am Lack der Badewanne und an deiner Bong – besonders dann, wenn dir die nasse Bong beim Anheben leicht aus der Hand rutscht.

Hilfreiche Mittel um deine Bong zu reinigen

Bong einfach mit Schmand Weg reinigen

Bong reinigen mit "Schmand Weg" - Vor- und nach der Bong-Reinigung
Bong reinigen mit "Schmand Weg" - Vor- und nach der Bong-Reinigung

Kennst du Schmand Weg noch nicht, dann solltest du das ändern. Viele Cannabisfreunde schwören zu Recht darauf. 1 bis 3 Teelöffel des Pulvers genügen, um selbst hartnäckige Rückstände exzessiver Genussmomente zu beseitigen. Da Schmand Weg biologisch abbaubar ist, reinigst du selbst als Hippie oder Umweltschützer damit glücklich und reinen Gewissens deine Bong.

Fülle (je nach Grad der Verschmutzung) 1 bis 3 Teelöffel des Pulvers in deine Glasbowl und verschließe das Kickloch mit einem Schliffstopfen aus Silkon.

Fülle heißes Wasser in die Bong, halte die Öffnung oben zu und schüttle sie sanft, sodass sich das Schmand Weg auflösen und das Wasser alle Stellen erreichen kann. Falls sich durch das Schütteln nicht der gesamte Schmutz lösen sollte, dann schnappe dir einfach eine Bürste für schwer erreichbare Stellen und hilf etwas nach. Bei buyhigh.de bekommst du das Bong-Wunder Schmand Weg – überzeuge dich selbst von seiner Power und staune!

Bong mit Haushaltsmitteln reinigen

Hast du deine Bong ordentlich strapaziert, aber kein Schmand Weg zur Hand? Keine Sorge, auch mit Hausmitteln erstrahlt sie wieder in neuem Glanz. Das sind die gängigsten und wirksamsten Methoden:

Bong mit Spülmaschinen-Tabs reinigen

Nicht nur deine unzähligen Snackschüsseln nach Fressflashs lassen sich mit Spülmaschinen-Tabs reinigen – auch deine Bong wird durch sie wieder sauber! Gib einfach einen Tab in die Bong und verfahre sonst so, wie oben in der Anleitung beschrieben.

Bong mit Isopropylalkohol und Salz reinigen

Eine gründliche Reinigung deiner Bong ist mit Isopropylalkohol und Salz besonders einfach und effektiv. Der Grund dafür ist, dass der Isopropylalkohol als Lösungsmittel wirkt und den Schmutz aufweicht und entfernt. Gleichzeitig dient das Salz als Scheuermittel und hilft dabei, auch hartnäckige Rückstände zu entfernen, die sich an der Bong festgesetzt haben. Die Kombination dieser beiden Zutaten ermöglicht es dir, deine Bong schnell und mühelos zu reinigen.

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du deine Bong ganz einfach mit Isopropylalkohol und Salz reinigen kannst:

  1. Bereite alles vor: Besorge eine Flasche Isopropylalkohol (mindestens 70%ige Lösung) und eine Packung grobkörniges Salz. Nimm alle losen Teile von der Bong ab, wie das Chillum und den Kopf.

  2. Fülle Salz ein: Gib eine großzügige Menge Salz in die Bong, sodass alle zu reinigenden Bereiche erreicht werden. Bei hartnäckigen Verschmutzungen kannst du auch das Chillum und den Kopf mit etwas Salz befüllen.

  3. Gib Isopropylalkohol hinzu: Fülle nun Isopropylalkohol in die Bong, bis alle salzbedeckten Bereiche gut benetzt sind. Wiederhole diesen Schritt auch für das Chillum und den Kopf, falls nötig.

  4. Schütteln: Verschließe alle Öffnungen der Bong mit deinen Fingern oder Händen (du kannst auch Plastikfolie und Gummibänder verwenden, um die Öffnungen abzudichten) und schüttle die Bong kräftig für mindestens fünf Minuten, um den Schmutz zu lösen. Vergiss nicht, auch das Chillum und den Kopf zu schütteln, falls du diese ebenfalls reinigst.

  5. Kontrolliere: Schaue dir die Bong an, um zu sehen, ob noch Rückstände vorhanden sind. Falls ja, wiederhole die Schritte 2 bis 4, bis die Bong sauber ist.

  6. Spüle aus: Spüle die Bong, das Chillum und den Kopf gründlich mit warmem Wasser aus, um alle Reste von Alkohol und Salz zu entfernen. Achte darauf, dass kein Salz oder Alkohol zurückbleibt, da dies den Geschmack beim Rauchen beeinträchtigen kann.

  7. Trocknen: Lass die Bong und die losen Teile vollständig an der Luft trocknen, bevor du sie wieder zusammensetzt und verwendest.

Befolge diese einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung, um deine Bong mit Isopropylalkohol und Salz zu reinigen und sie wieder in einem einwandfreien Zustand zu genießen.

Bong mit Gebissreiniger reinigen

Laufe zum Drogeriemarkt oder schleiche dich in Opas Badezimmer und mopse dir einen Gebissreiniger. Diese säubern sowohl seine künstlichen Beißerchen als auch deine Bong. Du musst sie nur wie Schmand Weg oder einen Spülmaschinen-Tab in deine Bong geben und sie nach unserer Anleitung reinigen. Wer hätte gedacht, dass Opas Badschrank so kifferfreundlich ist?

Übrigens: Auch Mundwasser kann hilfreich sein und tötet nebenbei Keime und Bakterien ab!

Mit Piecewater bleibt deine Bong länger sauber
Mit Piecewater bleibt deine Bong länger sauber

Bongwasser länger sauber mit PeaceWater

Jeden Tag das Bongwasser zu wechseln geht dir auf den (Hasch-)Keks? Dann lehne dich mit deiner Bong entspannt zurück und bestelle dir unser geniales Piece Water aus den USA. Die Bongwasser-Alternative wurde mit Frucht-, Gemüse- und Mineralextrakten angereichert und verhindert die Bildung von Schmand. Bis zu 40 Hits kannst du dir mit dem extrem ergiebigen Piece Water genehmigen, ohne das Wasser wechseln zu müssen – wahrlich ein edles Tröpfchen für deine Bong!

Vorteile einer sauberen Bong

Wie du sicherlich schon beim Lesen (und auch beim Rauchen) bemerkt hast: Deine Bong zu reinigen bringt viele Vorteile mit sich. Hier hast du sie nochmals auf einen Blick:

  • viel besserer Geschmack
  • keine schlechten Gerüche
  • das Rauchen ist entspannter und macht mehr Spaß (verstopfte Bongs sind ein echter Kifferalptraum)
  • keine Keime und gesundheitsschädlichen Rückstände
  • die Bong sieht deutlich schöner aus und glänzt (das Auge raucht nun mal mit)
  • du machst dir und deinen Freunden eine Freude mit einer sauberen und hygienischen Bong

Produkttipp: Randy’s Black Label Cleaner aus den USA – der schnellste Flüssigreiniger auf dem Markt! Egal ob Metall, Glas oder Keramik – dieser ultraschnelle Reiniger entfernt Harz und klebrige Rückstände im Handumdrehen. Mit einer wirksamen 2-Phasen-Lösung und natürlichen Schleifpartikeln garantiert er maximale Reinigungseffizienz und strahlende Oberflächen.

Titel: So bleibt deine Bong noch länger sauber

Eine saubere Bong ist nicht nur ästhetisch ansprechender, sondern sorgt auch für ein besseres Raucherlebnis. Durch regelmäßige Reinigung und Pflege bleibt deine Bong länger in gutem Zustand. Im folgenden Text findest du drei einfache, aber effektive Tipps, die dir helfen, deine Bong noch länger sauber und frisch zu halten. Diese Tipps sind leicht umzusetzen und sorgen dafür, dass du das Beste aus deiner Bong herausholen kannst.

  1. Wasser regelmäßig wechseln Entleere nach jeder Bong-Session das schmutzige Wasser, um Ablagerungen zu verhindern. Spüle das Wasser direkt aus und reinige die Bong so schnell wie möglich.

  2. Bong vor Sonnenlicht schützen Schmutziges Wasser in der Bong kann zu Bakterien- und Algenwachstum führen. Um dies zu verhindern, bewahre die Bong fern von Sonnenlicht auf. Sommerland-Bongs sind aus Keramik und undurchsichtig, was UV-Strahlung vom schmutzigen Wasser fernhält.

  3. Salz als Reinigungshilfe nutzen Salz hilft beim Reinigen der Bong, da es als Scheuermittel fungiert und hartnäckige Verschmutzungen entfernt. Löse vor einer Bong-Session Salz im Wasser auf. Es wird vermutet, dass einige harsche Inhaltsstoffe an Salzmoleküle binden, anstatt an die Innenwand der Bong. Nach dem Entleeren und Ausspülen muss die Bong seltener gereinigt werden.

Schone deine Lunge: Verwende einen Aktivkohlefilter

Hast du noch mehr Tipps? Teilen uns deine Meinung mit:

In diesem Artikel haben wir euch verschiedene Methoden und Tipps vorgestellt, um eure Bong effektiv und einfach mit Haushaltsmitteln zu reinigen. Wir hoffen, dass diese Informationen hilfreich für euch sind und euer Raucherlebnis noch angenehmer gestalten.

Wir möchten euch dazu einladen, eure Fragen, Tipps und Anmerkungen mit uns und der Community zu teilen. Wenn ihr weitere Tipps zur Reinigung der Bong mit Haushaltsmitteln habt oder Fragen zu den vorgestellten Methoden, freuen wir uns sehr darüber. Nutzt dafür einfach die Kommentarspalte unter diesem Artikel.

Euer Feedback ist uns wichtig, und wir sind gespannt, welche Erfahrungen und Ideen ihr mit uns teilen möchtet. Lasst uns gemeinsam voneinander lernen und unser Wissen erweitern, um das Beste aus unseren Bongs herauszuholen.

8 comments

  1. Hey leute! Hab endlich meine bong mit haushaltsmitteln gereinigt und es hat total gut funktioniert! Ich hatte schon echt lange Probleme, meine Bong sauber zu kriegen und hab’s nie so richtig hinbekommen. Aber eure Anleitung hat mir echt geholfen, danke dafür! 😄 Das nächste Mal probier ich vielleicht mal den Tipp mit dem Salz, hab gehört, dass das auch gut funktionieren soll. Aber erstmal freu ich mich, dass meine Bong wieder so schön sauber ist und der Geschmack viel besser ist!

  2. Hammer wie einfach es ist mit Gebissreiniger die Bong zu säubern! Ich hatte immer Probleme damit, aber jetzt ist alles wieder blitzblank! Vielen Dank für die Hilfe Ich dachte immer, dass Gebissreiniger nur für Omas und Opas ist, aber anscheinend ist es auch super für Bongs geeignet! Jetzt kann ich wieder entspannt meine Bong genießen, ohne mir Sorgen um die Hygiene oder den Geschmack zu machen. Übrigens, ich bestelle immer wieder bei euch im Headshop, weil ihr echt günstig und schnell seid. Euer Kundensupport ist auch klasse, immer freundlich und hilfsbereit. Ihr habt definitiv einen treuen Kunden dazugewonnen. Weiter so, ihr seid top! (Nein! Ich wurde zu diesem Kommentar nicht gezwungen!!! 😀 )

  3. Find ich ja cool das ihr ne Anleitung habt aber mal ehrlich, wer wechselt jeden Tag das Bongwasser? Das ist doch total übertrieben oder? 🙄 Ich mein, ich weiß ja, dass sauberes Wasser wichtig ist, aber ich wechsel das vielleicht so alle zwei oder drei Tage, und das reicht mir auch. Aber gut, jeder hat da wohl seine eigene Meinung. Ansonsten sind die Tipps zum Reinigen schon ganz hilfreich, ich hab meine Bong auch mal mit Salz gereinigt und das hat gut geklappt. Danke dafür, aber ich bleib trotzdem bei meinem Bongwasser-Rhythmus!

  4. Ihr habt echt die besten Preise und der Versand ist so schnell! Immer wieder gerne, danke für die hilfreichen Tipps zum Bong reinigen! Die Anleitung ist super einfach zu verstehen und ich hab meine Bong mit Gebissreiniger gereinigt – das hat echt gut funktioniert! Jetzt sieht meine Bong wieder wie neu aus und das Rauchen schmeckt viel besser. Ich werde eure Tipps auf jeden Fall weiterempfehlen und in Zukunft bestimmt noch öfter bei euch bestellen. Macht weiter so, ihr seid spitze!

  5. Boah ich hätte nicht gedacht das es so einfach ist meine Bong mit Salz zu reinigen! Echt cool eure tipps, danke! Ich hab schon so viele andere Methoden ausprobiert und die waren alle so kompliziert und haben nicht richtig funktioniert. Aber das mit dem Salz hat meine Bong wieder richtig schön sauber gemacht und der Geschmack ist viel besser geworden! Und ich bestell immer wieder bei euch, ihr seid echt günstig und schnell! Euer Kundenservice ist auch super, ihr helft immer schnell, wenn ich mal ne Frage hab. Weiter so, ihr seid die besten!

  6. Hey, ich bin ein echter Bong-Liebhaber und ich find es super wichtig, die Bong regelmäßig zu reinigen. Schmeckt einfach vieeeel besser danach! Ich hab schon viele Reinigungsmethoden ausprobiert, aber eure Tipps waren echt top. Vor allem der Tipp mit dem Schmand Weg hat mich überzeugt, das Zeug ist echt genial! Auch das PeaceWater werd ich mir demnächst mal anschauen, wenn es das Bongwasser noch länger sauber hält, wäre das echt der Hammer. Danke für die hilfreichen Tipps und macht weiter so!

  7. Also Schmand-Ex ist genauso wirkungsvoll wie Waschpulver.
    Einfach das Schillum in einen halb vollen Topf mit kochendem Wasser geben und etwas Waschmittel.

    Für die Pfeife ist es ähnlich. Die Löcher schliessen und heisses Wasser rein etwas Waschpulver und dann schütteln.(wem das zu heiss ist der nimmt Gartenhandschuhe aus Gummi)
    Bei einer guten Bong sollte nichts passieren. Nur muss man sie leeren und dann auskühlen lassen statt sie mit Wasser abzukühlen da sie sonst Risse bekommen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Entdecke noch mehr interessante Artikel:

Blunt Wrap mit Cannabis

Rauchen mit Blunt Wraps: Wie drehe ich den perfekten Blunt?

Entdecke die Kunst des Bluntdrehens mit diesem umfassenden Guide. Von der Geschichte des Blunts, über die Auswahl des richtigen Blunt Wraps und Füllmaterials, bis hin zum Drehprozess, erfährst du alles, was du wissen musst. Unterscheide zwischen Blunts und Joints und tauche ein in die Kultur des Bluntrauchens. Teile deine Erfahrungen und Fragen und werde Teil einer wachsenden Community von Blunt-Liebhabern.

Zutaten für das 5-Minuten-Hasch-Brownie-Rezept auf einem Küchentisch

Backen mit Cannabis: Das 5-Minuten Rezept für wirksame Hasch-Brownies

Entdecke die Welt des Backens mit Cannabis durch unser einfaches 5-Minuten-Rezept für Hasch-Brownies. Dieser Artikel bietet eine umfassende Einführung in die Auswahl des richtigen Cannabis, die Wichtigkeit der Decarboxylierung und bietet ein schnelles und köstliches Brownie-Rezept für Cannabis-Enthusiasten und Neulinge gleichermaßen.

Einfrieren von Cannabis: Gute Idee oder Risiko für Qualität und Potenz?

Kann man Cannabis einfrieren? (Spoiler: Tu’s nicht!)

Du fragst dich, ob das Einfrieren von Cannabis eine gute Methode zur Langzeitlagerung ist? Erfahre in diesem Artikel, warum das Einfrieren von Cannabis in den meisten Fällen nicht empfehlenswert ist und entdecke bessere Alternativen, um dein Gras frisch und potent zu halten.

LETZTE CHANCE

👋 Hi(gh), Neuling

🎁 Wir schenken dir einen 3 €  Gutschein für deine erste Bestellung. Dieses Fenster erscheint nach dem Schließen kein zweites Mal! Fordere deshalb jetzt deinen persönlichen Gutscheincode an – es dauert nur 5 Sekunden: